Die Methode

Angelika Wichert
Angelika Wichert

Therapeutic Touch “ heilsame Berührung“ bezeichnet eine Heilmethode, die darin unterstützt, einen Energie­ausgleich im menschlichen Organismus herbeizuführen.

Die Methode wurde Ende der 1960er Jahre von Dr. Dolores Krieger, Professorin für Krankenpflege an der Universität von New York und Dora Kunz, eine anerkannte Heilerin, aus verschiedenen tradierten Heilpraktiken entwickelt und von jedem religiösen Kontext befreit.

Das Vermögen, die energetische Verfassung eines anderen Menschen wahrzunehmen und ausgleichend zu unterstützen, ist eine universale Fähigkeit des Menschen. Insofern ist die Methode von jedem Menschen erlernbar. Es ist ein ursprünglich selbstverständliches Wissen, Kern sozialen Miteinanders und Kern ritualisierter Heilpraxis, das zugunsten modernster Technik und Kultur langsam aus unseren Kulturen verschwand. Es bedarf allerdings der Übung und Erfahrung, um immer feiner und bewusster wahrzunehmen. Dies gilt sowohl für die eigenen inneren Prozesse als auch für die Energiemuster des Menschen, der behandelt werden möchte.

Heute ist Therapeutic Touch weltweit eine ergänzende Methode in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Sie wird präventiv eingesetzt und als Intervention im Pflegealltag angewendet.